Bürgerverein Köln Poll e. V.

Bürgerverein Köln-Poll e.V.

Bürgerverein Köln-Poll e.V. Bankverbindung: Kölner Bank von 1867 eG ⋅ Konto: 200 106 0018 ⋅ BLZ 371 600 87
Postanschrift: Hans-Dieter Heinecke, 1. Vorsitzender, Im Oberdorf 16, 51105 Köln Poll,
Tel. 0221 / 830 72 81 E-Mail: dieterheinecke@t-online.de

Geschäftsbericht zur Jahreshauptversammlung am 20.11.2006

Das Jahr 2006 war wieder von vielen Themen geprägt. Der Bürgerverein war Ansprechpartner zahlreicher Poller Bürgerinnen und Bürger. Der neue Vorstand, 2. Vorsitzender Rolf Nothhelfer und Geschäftsführer Claudio Cesana, ist ein Jahr im Amt. Sie wurden in die Vorgänge einbezogen, beide sind von der Vielzahl und Vielschichtigkeit der Vorgänge überrascht. Claudio Cesana hat eine neue Homepage für den Bürgerverein eingerichtet und die Mitgliederliste aktualisiert. Rolf Nothelfer hat uns beim Schützenfest würdig vertreten. Der neue Vorstand wurde beurkundet und am Amtsgericht Köln eingetragen.

Wir konnten viele Anregungen/Anfragen und Stellungnahmen weitergeben oder über Sachverhalte aufklären. Aus der Fülle der Tätigkeiten wollen wir besonders erwähnen: Mitorganisation und Zugleitung Poller Karnevals-Zoch. Hauptbesprechnung, Zugaufstellung, Plakate verteilt, Besonderer Dank an Peter Berg. Unterstützung Poller Kinderdreigestirn, Wagenübernahme des von der Fa. Laukat ( Nissan Poll) gesponserten Fahrzeugs. Herzlichen Dank an Herrn Wolfgang Laukat. Kinderbilderausstellung in der Sparkasse Motto "Poller Zoch". Auswahl des besten Bildes als Plakat für den Poller Zoch, herzlichen Dank an Heinz Schlömer ( Gaststätte Schlömer) und Herrn S. Pütz, Leiter der Sparkasse Köln/Bonn in Poll. Der Antrag auf Kostenzuschuss bei der Bezirksvertretung wurde von dort mit 400,00 Euro bewilligt. Wir haben uns entsprechend bei der Bezirksvertretung bedankt.

Vermittlung von Spenden der Sparkasse Köln/Bonn für den Poller Prinzen Proklamations Club.

Schürreskarrerennen: Das Schürreskarrerenne war wieder eine gelungene Veranstaltung. Das Wetter meinte es mit uns wieder gut und das Hoffest im Bürgerzentrum "Ahl-Poller-Schull" e.V. war eine große Poller Familienfeier. Wir danken den Teilnehmern für ihre besonderen Ideen und den Sponsoren der Pokale: Sparkasse Köln/Bonn, Kölner Bank, Fa. Laukat, Fa. Reinelt und Temp, Fa. Gisbert Reinhold .
Den Stationen: Landwirt Kleinschmidt, Bürgerstube, Gertrud Hüngsberg, Blumenhaus Gohr, Heikes Haarteam, Gardinen Krisch, Gaststätte Heinz Schlömer, Bistro L`ARCO .


Führungen durch unseren Ortsteil: Paul Reucher konnte zwei Führungen durchführen, die Öffentlichkeitsarbeit hierfür wurde von uns übernommen. Eine Führung war über den Jüdischen Friedhof in Deutz und die andere durch das Unterdorf in Poll. Diese wurden von der Poller Bevölkerung sehr gut angenommen. Vielen Dank an Paul Reucher! Kontakte zu anderen Vereinen, Institutionen und Bürgern:
Poller Böschräuber: Grillabend, Maskenball, Bürgervereinigung Ensen/Westhoven: Jahreshauptversammlung, Neujahrsempfang CDU, Der Runde Tisch: Mitgliederversammlung, Inselfest der CDU, Kleingartenverein Köln-Poll: Jahreshauptversammlung, Sonderschule Poll: Sommerfest, Mitgliederversammlung, Neujahrsempfang, Herbstfest Ortsverein der SPD. St.Joseph: Mitarbeiterfest, Pfarrsitzung, St. Hubertusschützen: Kranzniederlegung/Festkommers, Krönungsball, Stadtanzeiger: Presseparty, Poller Bürgerkönige: Bürgerball, Seniorensitzung, Stadtteilkonferenz Seniorennetzwerk Köln-Poll. Teilnahme an Kranzniederlegung am Volkstrauertag. Straßensammlung für die Kriegsgräberfürsorge, Bündnis 90/Die Grünen Schäl-Sick-Fest, Bürgervereinigung Köln-Deutz Vorstandssitzung, Eröffnung Bürgerbüro CDU-Porz, Bürgerzentrum Ahl-Poller-Schull Jahreshauptversammlung, Inselfest der CDU - Porz, Besuch Brückenfest Düxer-Clowns, Gründungsgespräch Kölsch Hätz, Spielplatfest der CDU in der Kreuzau, Besuch Schürreskarrenrennen in Westhoven; Südbrücke Denkmal des Monats; Bildungsreise nach Berlin auf Einladung von MdB Frau Heinen CDU und Presse- und Informationsamt der Bundesregierung.

Mitgliedschaften: Förderkreis Rechtsrheinisches Köln

Mitgliederversammlung und Themenkatalog für Vereinsaufgaben
Wahrnehmung von Bürgerinteressen: Beirat Forensische Klinik: Aktive Mitarbeit zur Sicherheit der Poller Bevölkerung, Hochwasserschutz, Poll "putzmunter" durchgeführt; Poller Hauptstr./defekte Ampel; Aufstellung Glascontainer Alfred-Schütte-Allee; Bürgeranhörung Altenheim Raabe Straße; Bürgeranhörung Gewerbepark Köln-Poll Probleme mit einer angedachten Planstraße aufgeführt; Sicherheit Baumschulenweg Kontakte mit Frau Heinen und Polizei; Grüner Anger schließen von Fahrbahnaufbrüchen; Mendener Straße Verkehrssicherheit Kinder an der Friedhofshecke; Papierkörbe für Bänke am Rhein wurden vom Bezirksamt Porz bereitgestellt; Beschwerde von Poller Bürgern über Verhaltensweisen dortiger Anwohner an den Kriminalpräventiven Rat weitergeleitet: Poller Marktplatz verbotswidrige Überfahrten durch Kraftfahrzeuge; Es konnten fünf aufgearbeitet Sitzbänke vom Bezirksamt Porz übernommen werden, zwei wurden am Spielplatz Kreuzau von Walter Breuer aufgestellt werden; Eine weitere Bank wurde von der Fa. A. Schütte gespendet; Ordnungsamt wegen Bürgersteig Salmstraße 70 angesprochen; Sperrungserneuerung der Fahrgasse auf dem Acker Weidenweg mit Findlingen:

Teilnahme an Bezirksvertretungssitzungen als Gast: Streetballplatz Im Forst, Sitzbänke Kinderspielplatz Kreuzau, Reinigung Poller Markt, Aufhebung von Fluchtlinien, Erschließung Am Weizenacker, Alfred-Schütte-Allee als Anliegerstraße, Tempo 30 Zonen, Straßenreinigungsverzeichnis, Fußgängerüberweg Salmstraße, Müllumladestation, Parkplatz Auf dem Sandberg, Genehmigung 2. Bauabschnitt Salmstraße u.a. Vorstands- und Beiratssitzungen: Es wurden die notwendigen Sitzungen durchgeführt, auf denen die Ergebnisse der Vorstandsarbeit vorgestellt und diskutiert wurden. Glühweinausschank unter`m Weihnachtsbaum auf dem Poller Markt: Dieser war unter Mitwirkung des Poller Jugendblasorchesters mit gespielten Weihnachtsweisen und Dank des Eva Nonn`s Glühwein, wie immer ein Erfolg. Dank an das Poller Maigeloog für den schönen Weihnachtsbaum!

Mitgliederbestand: Zugänge 5 , Abgänge 4, neuer Bestand 102 Mitglieder.

Abschließend möchte ich mich bei allen Vorstands-/ Beiratsmitgliedern und Kassenprüfern: Frau Nonn, Frau Becker, die Herren: Nonn, Breuer, Ernst, Kleinschmidt, Meiwes, Müller, Prof. Heinemann, Pütz, Nothhelfer, Cesana, Kraus, Baum, Reucher, Jureck und postum bei unserem Ehrenvorsitzenden Friedhelm Droop und unserem Beiratsmitglied Walter Saeger für die verständnisvolle Zusammenarbeit bedanken. Ebenso möchten wir in unseren Dank die Bezirksvertreter/innen, Ratsmitglieder, Parteivorstände der örtlichen Parteien wie SPD, CDU und FDP, Mitarbeiter der Behörden und der Polizei, einbeziehen. Besonders danken möchten wir aber unseren Mitgliedern, denn was wäre unser Verein ohne sie.

Hans-Dieter Heinecke
20. November 2006

© Bürgerverein Köln Poll e. V. || 2014 - 2019 || Zuletzt geändert am 03.01.2019 || Seitenanfang ||